Loading...

 
Die Bank, die zu den Menschen kommt.

Die Bank Compartamos engagiert sich gemeinsam mit SAP für Menschen ohne Bankzugang und ermöglicht ihnen damit, unabhängiger zu leben.

Millionen Menschen im ländlichen Lateinamerika haben kein Bankkonto. Da diese „Kontolosen“ für Bargeld arbeiten, sind sie einem erhöhten Diebstahlrisiko ausgesetzt. Außerdem können sie ohne Kredithistorie bei finanziellen Engpässen oder für Investitionen keinen Kredit beantragen.

Wie kann eine Bank helfen, diesen Kreislauf zu durchbrechen und das Leben der Menschen zu verbessern? Diese Frage stellte die mexikanische Compartamos Banco an Mutter Teresa.

Ihre Antwort: „Kümmert euch um sie.“ Und genau das tut die Bank mit der Unterstützung von SAP.

Kein Weg ist zu weit

Für Millionen von Lateinamerikanern in kleinen Gemeinden ist es einfach zu kompliziert, eine Bank aufzusuchen. Die nächste Filiale ist oft eine lange Busfahrt entfernt.

Die Compartamos Banco, übersetzt „lasst uns teilen“, war entschlossen, mehr dieser Menschen zu erreichen. Gemeinsam mit SAP hat sie eine einfache Lösung gefunden: „Wenn die Leute nicht zur Bank kommen können, kommt die Bank zu den Leuten.“

3/4
der armen Weltbevölkerung haben kein Bankkonto *
Kosten, weite Entfernungen und Bürokratie sind die größten Hindernisse. *
28%
nahezu ein Drittel seltener haben Frauen mit niedrigem Einkommen ein Konto im Vergleich zu Männern. Sie sind daher besonders benachteiligt. *
In vielen Ländern sind Frauen weiterhin wirtschaftlich von ihren Ehepartnern abhängig. *

Eine Bank, auf ihre Kunden zugeschnitten

Mit Mikrokrediten für angehende Unternehmer – insbesondere Frauen – konnte Compartamos schnell etwas bewegen. Doch die Bank hatte ein viel größeres Ziel: Sie wollte die finanzielle Ausgrenzung gänzlich beseitigen – mit der Unterstützung von SAP.

Gemeinsam wurde ein Plan entwickelt, um die Menschen dort zu erreichen, wo sie leben. Mit mobilen Anwendungen können Kunden heute von überall aus mit ihren Smartphones Bankgeschäfte tätigen. Der Kundenstamm von Compartamos wächst rasant – und dank der zuverlässigen, skalierbaren SAP-Technologien kann die Bank ihre Services kontinuierlich erweitern.

Einblick in die Compartamos App

Die Lösung

Gemeinsam haben SAP und Compartamos mit dem mobilen Banking einen Weg gefunden: Dank Bankkonten, die im wörtlichen Sinne „auf der Hand“ liegen, können die Menschen heute Services nutzen, die früher für sie unerreichbar waren.

Ein Mitarbeiter in einem Kundengespräch

Das Ergebnis

Der Zugang zu Mikrokrediten und anderen Finanzdienstleistungen hilft den Menschen, ihren Lebensstandard zu verbessern. Aus Straßenverkäufern werden Ladenbesitzer. Davon profitiert nicht nur der Einzelne, sondern die gesamte Gemeinde.

Eine Mitarbeiterin füllt ein Formular aus

Für die Branche

Compartamos ist ein Vorbild für die gesamte Finanzbranche – als fürsorglicher Partner, nicht als anonyme Institution. Ihre Kundenorientierung und der Einsatz innovativer Technologien ermöglichen es der Bank, die bisher vom Finanzsystem ausgeschlossenen „Kontolosen“ zu erreichen – und das Leben dieser Menschen nachhaltig zu verändern.

Eine Gruppe Compartamos-Mitarbeiter

Für eine bessere Welt

Nicht länger zu den „Kontolosen“ zu zählen, gibt Millionen von Menschen die Chance, den Kreislauf der Armut zu durchbrechen. Compartamos ist dem Rat von Mutter Teresa gefolgt: Wir helfen, die Welt zu verbessern.

Mit SAP mehr erreichen

Sie möchten schnelle Ergebnisse? Geben Sie allen die richtigen Anwendungen an die Hand. Mit SAP-Lösungen für mobile Anwendungen können Sie Apps entwickeln, die Ihnen die Verwaltung Ihres Unternehmens erleichtern und neue Chancen eröffnen.

Mehr über mobile SAP-Anwendungen