Loading...

Erdbebensicherheit clever gelöst

Wie erdbebensicher sind Gebäude? Würden sie ein starkes Beben überstehen? Das waren die Fragen, die sich das japanische Unternehmen Hakusan gestellt hat – und die es mit Hilfe von SAP lösen konnte.

Erdbeben – von leichten Erschütterungen bis zu schweren Ereignissen – sind in Japan praktisch an der Tagesordnung. Aber wie kann das Land seine Bürger schützen?

Systeme zur Erdbebenerfassung messen zwar die Stärke der Beben – können aber wenig über die Stabilität von Gebäuden oder das Risiko für die Menschen aussagen. Hakusan war davon überzeugt, dass es eine bessere Methode geben muss.

Können Prognosen vor starken Erdbeben schützen?

Die meisten der jährlich 1.500 Erschütterungen in Japan fallen eher mäßig stark aus. Dennoch lässt sich analysieren, wie sich die Beben auf die Strukturen bestimmter Gebäude auswirken, verglichen mit anderen Gebäuden. Die Frage ist: Kann man vorhersagen, wie viele Gebäude bei einem schweren Erdbeben folgenreiche Schäden davontragen werden?

Am meisten Gedanken macht man sich in der von Wolkenkratzern dominierten Stadt Tokio – einer Stadt, die für Erdbeben besonders anfällig ist. Experten zufolge liegt die Wahrscheinlichkeit, dass der Großraum Tokio bis 2042 von einem Erdbeben der Stärke sieben getroffen wird, bei 70 %.

127 Mio.
Menschen leben in Japan und sind den Gefahren von Erdbeben ausgesetzt. *
Japan ist eins der Länder mit der höchsten Bevölkerungsdichte weltweit. *
6.500+
Erdbeben in 2016 *
Eines der am meisten von Erdbeben betroffenen Gebiete der Erde. *

Seismische Überwachung war nie leichter

Hakusan hat das perfekte, kostengünstige Messgerät für Gebäude entdeckt: das Smartphone! Das Unternehmen entwickelte eine App zur Messung der Auswirkungen von Erdbeben – stellte aber fest, dass es die Informationen aus Hunderttausenden von Daten nicht schnell genug verarbeiten und auswerten konnte.

SAP lieferte mit SAP HANA und der SAP Cloud Platform die Lösung. In-Memory-Computing ermöglicht die Verarbeitung von Daten aus bis zu 100.000 Geräten sowie Analysen zur schnellen Ermittlung von Erdbebenschäden.

Das Ergebnis? Entscheidende Gebäudeinformationen können viel schneller geliefert werden – auf einer einfachen, intuitiven Benutzeroberfläche.

Kamera schwenkt nach rechts und zeigt eine belebte Stadt.
Mann, der aus einem Gebäude nach draußen blickt.
Ein Mann, der etwas an einem Computerbildschirm in einer SAP-Anwendungsoberfläche erklärt
Gebäude mit Verbindungslinien, die Strukturen in der Stadt darstellen, welche mit dem SAP-System verbunden sind.
Kamera schwenkt nach rechts und zeigt eine belebte Stadt.

Die Lösung

Dank SAP-Technologie und Smartphones lässt sich die Stabilität von Gebäuden jetzt bewerten – und zwar schnell. Derzeit rüsten Hakusan und SAP die Prototyp-App zur voll funktionsfähigen myShindo-App auf, um Hunderttausende von Geräten, die jährlich etwa vier Terabyte an Daten liefern, zu verbinden.

Mann, der aus einem Gebäude nach draußen blickt.

Das Ergebnis

Wenn Eigentümer und Mieter entscheidende Gebäudeinformationen in Echtzeit zur Hand haben, können sie die Stabilität der Gebäude schneller prüfen und bei Bedarf verstärken. Gleichzeitig fühlen sich die Bürger einfach sicherer, wenn sie wissen, dass die Stabilität stetig überwacht und optimiert wird.

Ein Mann, der etwas an einem Computerbildschirm in einer SAP-Anwendungsoberfläche erklärt

Für die Branche

Mithilfe von SAP-Technologie kann die mobile App Daten schneller verarbeiten, und so die Stabilität von Gebäudestrukturen effektiver bestimmen. Eine absolute Innovation in der Erdbebenerfassung.

Gebäude mit Verbindungslinien, die Strukturen in der Stadt darstellen, welche mit dem SAP-System verbunden sind.

Für eine bessere Welt

Erdbeben stellen für Milliarden Menschen in fast allen Teilen der Welt eine Bedrohung dar. Nun ist es möglich, die damit verbundenen Risiken zu reduzieren. Die Lösung von Hakusan und SAP ist überall dort einsetzbar, wo Erdbebenkatastrophen auftreten – und kann so aktiv dazu beitragen, unzählige Menschenleben zu retten.

Mit SAP mehr erreichen

Setzen Sie Ihre Geschäftsziele schneller um – mit den richtigen Technologien. Dank der Echtzeiteinblicke durch unsere leistungsstarke In-Memory-Datenplattform SAP HANA und der schnellen Anwendungsentwicklung mit der SAP Cloud Platform wird Ihre Vision zu einer Innovation, die den Unterschied macht. Auch auf lange Sicht.

SAP HANA

Mehr dazu

SAP Cloud Platform

Mehr dazu